das hausaccesskontacte
© Copyright 2008 CASADASOBRAS | Desenvolvido por conceptual.pt
This site is optimized for Internet Explorer 6.0 or higher. Please download the upgraded version now.

Die Region

Eiines der zahlreichen Ziele, die man wirlich nicht verpassen kann, ist das Gletschertal Vale Glaciar do Zêzere, Covão da Ponte oder der Wasserfall Poço do Inferno – am Leandres, dessen Flussbett die Grenzlinie zwischen Granit und Schiefer zeichnet.

Bemerkenswert ist auch das Kurort von Manteigas, und schliesslich natürlich die ganze Weite und Imponenz der wilden Atmosphäre der Berge, wo man sonderbare Felse finden kann, die unsere Phantasie anregen mit ihren antropomorfischen Formen, die an Menschen und Tiere erinnern.

Die frische Luft, die man hier atmet, das kristalklare Wasser und die grüne Umgebung welche die gesamte Landschaft bestimmt, lädt zu angenhemen Spaziergängen ein, die mit jedem Schritt zu einer neuen Entdeckung führen.

 

Das Ort – Manteigas

Das Städtchen Manteigas befindet sich auf einer Höhe von 700m. Ihre Häuser bilden ein hübsches Gesamtbild, in dem Granit, Kalk und rote Dachziegeln sich in ein jahrhundertaltes harmonisch Erbautes schmelzen. Hier finden wir den Schutzort der Leute die hier seit über zweitausend Jahren leben, die den Komfort und die Lebensqualität geniessen welche so sehr von der wilden und harten Schönheit der Berge absticht. Nachdem man sich den Sonneuntergang über den Hausdächern angeschaut hat, beginnt man die Ankunft der, von den Sternen beleuchteten, Berge zu sehen, welche der Region den Namen gegeben haben- Serra da Estrela, Berg der Sterne- und plötzlich ist alles still und ruhig und in perfekter Harmonie.

 

Fotos freundlich vom Ratsamt Manteigas überlassen.